Unser Saisonabschluss beim Einsiedel Waldlauf in Gramschatz

Schon seit einigen Jahren fahren wir nach dem letzten Wettkampf der Unterfränkischen Meisterschaft nach Gramschatz zum Einsiedel Waldlauf. Eine schöne, gut organisierte Veranstaltung die immer mehr Zulauf bekommt und bei der wir viele Bekannte treffen und ein paar gemütliche Stunden zusammen verbringen.

Luca und ich liefen heute die 3700 m Strecke durch den noch kühlen Wald mit den U15 und U17 Läufern. Auch heute lief es bei uns beiden einfach perfekt und ich ging nach 00.17:26 als 3. Mädchen in der Gesamtwertung durch das Ziel.

In der gewerteten Altersklasse U 15 erreichte ich den 2. Platz.

Luca der wegen seiner Größe etwas belächelt wurde, zeigte den weitaus älteren Läufern wie schnell so ein Sonntagmorgen anders laufen kann als man denkt. Mit einer phantastischen Zeit von 00:15:45 ließ er reihenweise die älteren Jungs hinter sich und finishte in der Gesamtwertung als 5. Junge.

In der gewerteten Altersklasse U15 belegte er damit den 2. Platz.

Und jetzt ???????????

FERIEN FERIEN FERIEN

IMG_0029    IMG_0027

Unterfränkische Vizemeisterin und Deutsches Triathlon Jugend Abzeichen in Gold

Luca und mir gelang beim Abschlusswettkamp der Unterfränkischen Meisterschaft im Triathlon ein krönender Abschluss der Saison 2016.
Beim Swim & Run in Karlstadt erreichte ich den 2. Platz in 0:18:12 auf einer Strecke von 400 m Schwimmen und 2500 m laufen.
Luca musste 200 m Schwimmen und 1000 m laufen und erreichte mit 00:09:33 den 3. Platz
Die Plätze gingen in die Wertung der Unterfränkischen Meisterschaft mit ein und sicherten mir den 2. Platz auf dem Treppchen. Luca rutschte nur knapp an den Podestplätzen vorbei.
Beide erhielten wir zudem in dieser Woche, für die erfolgreiche Teilnahme an Wettkämpfen in diesem Jahr von der DTU (Deutschen Triathlon Union) das Deutsche Triathlon Jugend Abzeichen in Gold.

IMG_0037    IMG_0052    IMG_0077

 

 

Berglauf in Hausen vor der Rhön

Drei Altersklassenläufer stellten sich der Herausforderung der Bayerischen Berglaufmeisterschaft.

Die Strecke ging über 8,5 km und 460 Hm. Tapfer kämpften wir uns bei schwüler Witterung den Berg hoch und erreichten nach akzeptablen Zeiten das Ziel auf 860 Metern über dem Meeresspiegel:

109. Julius Gabel 00:48:58 AK: 13
26. Marion Rack 00:50:29 AK: 6
38. Heide Pototzky 00:52:41 AK: 8

20160723_171111

Triathlon Grassau BJC

Ziel erreicht – Unter den Top 10

Beim gestrigen Abschlusswettkampf der Bayerischen Meisterschaft im Jugendtriathlon in Grassau erreichte ich mit großen Mühen einen 6. Platz in der Wertung für den BJC.

Da die Wassertemperatur unter 19 Grad lag, wurde für alle Startgruppen bis zu Schüler A das Schwimmen untersagt und ein Duathlon aus dem Wettkampf gemacht. Bei allen anderen war NEO freigegeben.

Der Start gelang gut und auch der Wechsel zum Rad war OK, nach der ersten Runde bekam ich, aus welchem Grund auch immer keine Luft mehr und verlor somit auf der Radstrecke zwei Plätze. Dies war sehr ärgerlich da meine Dauerkonkurrenten aus Hilpoldstein schon die ganze Serie über sehr knapp in der Punktewertung hinter mir war. Auf der Laufstrecke die 3 Runden betrug, tat ich mir in der ersten immer noch sehr schwer, mit der Zeit ging es mir besser und in der zweiten Runde konnte ich dann den für mich so wichtigen Platz noch aufholen.

No Pain No Gain

Durch diese Platzierung erreichte ich den 8. Platz in der Gesamtwertung der Bayerischen Meisterschaft und bin für die erste Teilnahme sehr zufrieden.

Die Meisterschaft bestand aus 3 Swim & Run, je einen in München, Würzburg und Weiden i.d. Opf. Einem Cross-Duathlon in Hilpoldstein und drei Triathlon inWeiden i.d. Opf. In Flintsbach/Inn und in Grassau.

Luca erreichte nach einem katastrophalen Massen Start von mehreren Startergruppen und Altersklassen einen guten 4. Platz in den Rahmen Wettkämpfen.
Luca kam gut in die Wechselzone, Radaufnahme perfekt und dann, ………..Rumms, Zusammenprall mit zurück rennenden Athleten aus der Schüler C, Staffel und Schnuppertriathlongruppe, diese sind vor lauter Aufregung an ihren Rädern vorbei gelaufen und kamen nun in der engen Gasse der Wechselzone wieder zurück. Luca und ein Bekannter meinten später, die waren wie eine Herde Kühe, man hatte keine Chance. Endlich auf dem Rad konnte Luca noch einiges aufholen, leider gelang es ihm bei der nur 400m langen Laufstrecke nicht mehr die fehlenden 6 sec. zum Drittplatzierten in der Altersklasse aufzuholen. Im Gesamteinlauf gesehen war Luca mit einem 6. Platz sehr zufrieden.

Jetzt noch auf das kommende Wochenende vorbereiten, beim letzten Wettkampf zur Unterfränkischen Meisterschaft in Karlstadt sind für uns beide Plätze auf dem Podest möglich.

Grassau 2016 (007)    Grassau 2016 (014)

Grassau 2016 (021)    Grassau 2016 (028)

Buchental Cross Hausen

Sonnenschein und viele RV Läufer/innen in Hausen:

7,5 km
Platz Name Zeit Platz AK
1  Ibel, Verena 3 3 :3 8 1
2 Meyer, Johanna 3 5 :0 5 2
3 Rack, Marion 3 7 :5 6 1
3 Weidner, Michael 2 8 :2 6 3
16 Müller, Heinz 3 3 :2 3 4
37 Sauer, Ralf 3 6 :4 0 8
40 Gabel, Julius 3 7 :2 9 8
49 Schmitt, Thomas 4 3 :0 6 10
51 Schreier, Gerhard 4 4 :1 2 2
4,5 km
Platz Name Zeit Platz AK
1  Ibel, Verena 2 1 :1 4 1
7  Müller, Heinz 1 9 :1 2 2

Bilder: Frank Schwehla

10. Intern. Nachwuchstriathlon Flintsbach am Inn

Nach fünf Stunden Anfahrt, (Stau ohne Ende) kamen wir endlich in Flintsbach an. Ab zum See, ein paar Runden geschwommen und dann ab in die Unterkunft. Am Abend gemeinsam mit all unseren Bekannten und Freunden beim essen und Fußball geschaut. Nach dem Erfolgreichen Abend der deutschen Fußballmannschaft, wollten wir es ihnen am Sonntag gleichtun.
Gegen eine sehr starke Konkurrenz aus der Schweiz, Italien, Österreich und natürlich Deutschland, ging es dann bei dem sehr gut organisierten Wettkampf an den Start.
Ich kam im See ganz gut zurecht und konnte auf der Radstrecke noch zwei Plätze gut machen, auf der Laufstrecke verlor ich einen Platz und konnte als 12. finishen. Der erste Platz ging nach Österreich, der zweite in die Schweiz. Dann reihten sich die deutschen Athleten ein. In der Bayernwertung erreichte ich bei diesen Wettkampf Platz 7 und konnte somit einige Punkte für die Meisterschaft auf mein Konto buchen.

Luca erwischte einen schlechten Start beim Schwimmen, arbeitete sich aber noch vor und konnte als achter den See verlassen, in der Wechselzone verlor er 2 Plätze die er auch beim Radfahren und Laufen nicht mehr einholen konnte. Er finishte als 1o. und kann mit diesem Ergebnis bei der Konkurrenz sehr zufrieden sein.

Schüler A:
Maya Platz 12

Schüler B:
Luca Platz 10

In 14 Tagen werde ich dann beim Abschluss Wettkampf in Grassau sehen wo ich auf bayerischer Ebene stehe.
Eine Woche später ist dann der letzte Wettkampf des Unterfranken-Cup in Karlstadt.
Wir sind auf beide Endergebnisse gespannt.

IMG_0106   IMG_0120   IMG_0142

IMG_0155   IMG_0168    IMG_0183

Waremalauf mit Unterfr. 10 km Meisterschaft

Ergebnisse:

5 km
Platz Start-Nr. Nachname Vorname Jahrgang Altersklasse MW-Pl. AK-Pl. Zeit
7 5152 Hock Thomas 1977 M35 7 1 19:22
13 5153 Ibel Verena 1989 W20 1 1 21:08
10 km Unterfränkische Meisterschaft
Platz Start-Nr. Nachname Vorname Jahrgang Altersklasse MW-Pl. AK-Pl. Zeit
18 477 Hock Thomas 1977 17 0 39:54:00
20 511 Müller Heinz 1968 M45 19 2 40:48:00
30 283 Badersbach Günter 1964 M50 26 4 43:26:00
32 482 Ibel Verena 1989 6 0 43:47:00
33 478 Hofmann Sarah-Lena 1992 7 0 43:47:00
37 506 Meyer Johanna 1985 10 0 44:50:00
43 299 Gabel Julius 1958 M55 31 8 46:33:00
50 518 Rack Marion 1970 W45 14 4 49:19:00
53 517 Pototzky Heide 1963 W50 16 3 51:56:00
10 km offene Wertung
Platz Start-Nr. Nachname Vorname Jahrgang Altersklasse MW-Pl. AK-Pl. Zeit
6 5114 Weidner Michael 1978 M35 6 3 36:51:00
122 525 Schmitt Thomas 1962 M50 103 16 52:43:00

 

 Warema3  Warema2  Warema1
 Warema4  Warema5  Warema6
 Warema7  Warema8  Warema9
 Warema10

 IMG_8388Bild: Frank Schwehla

Damenmannschaft:  2. Platz   mit Verena, Sarah-Lena und Johanna

Bilder: Leo