Würzburg Triathlon

Bei perfektem Triathlonwetter wurde am Sonntag, 28.06. der 9. Triathlon am Erlabrunner Badesee ausgetragen. Mit dabei waren 8 Sportler vom RV Wombach.

Auf der olympischen Distanz startete Alexander Mineif:

AK 1,5 km 38 km 10 km
50. Alexander Mineif 3 20:19 1:16:23 48:34 2:25:16

Bei Rennen über die Sprintdistanz ging Hermann Schubert an den Start:

AK 1,5 km 38 km 10 km
88. Hermann Schubert 2 11:01 1:20:53 26:54 1:58:48

Am stärksten war die Beteiligung beim Rennen über die Mitteldistanz in dessen Rahmen auch die Bayrischen Meisterschaften über diese Streckenlänge ausgetragen wurden. Stefan erreichte im Gesamtklassement den dritten Platz und wurde damit hinter Andreas Sperber vom Ifa Nonstop Bamberg Bayrischer Vizemeister. Den Gesamtsieg sicherte sich der Bruchsaller Profi und erste deutsche Ironmanweltmeister Thomas Hellriegel, der jedoch nicht in der bayrischen Meisterschaft gewertet wurde.

Gesamt AK Bayr. Meisterschaft swim (2,1 km) bike (76 km) run (20 km) Gesamt
Stefan Rauch 1 2. 30:21 2:04:37 1:18:32 3:53:30
Stephan Vormwald 2 16. 27:21 2:18:54 1:40:44 4:26:59
Heide Pototzky 2 9. 43:02 2:35:47 1:54:55 5:13:44

Die Staffel „Fränkische Platte“ mit Michael Weyer, Günter Badersbach und Sebastiano Ilardi wurde mit einer Zeit von 4:10:35 Dritter. ( 32:59/2:17:22/1:20:14)

Bilder: Main Ding und Privat

Rothsee Triathlon (Schüler) – In Mittelfranken auf Podestplatz

Rothsee Triathlon 2015
Gestern ging es bei Maya und Luca im strömenden Regen zum Rothsee. Wie so oft wurden wir auch dort bei der Ankunft und dem Wettkampf von unserem alten Bekanntem dem REGEN begleitet. Nichtsdestotrotz gingen beide gut gelaunt und motiviert an den Start.

Luca der sehr gut aus dem kalten See (ca. 19 Grad) kam, gelang in der Wechselzone zum Radfahren erstaunlicherweise alles und er wechselte als 3. Junge auf das Rad. Auf der Radstrecke gab er noch einmal richtig Gas und fuhr als führender in Richtung Wechselzone Laufen. Rumms, bei einem Bremsmanöver verkanteten sich aus irgendeinem Grund die Bremsklötze und das Rad ließ sich nicht mehr bewegen. Der Vorsprung war dahin, ihm gelang es den Schaden irgendwie zu beseitigen und er fuhr das Rennen weiter, legte auf der Laufstrecke noch einmal einen Zahn zu und erreichte somit noch Platz 3 in 00:13:22 (50m/2,5km/400m)
Bei Maya lief es, obwohl sie kein Freund von so großen Massenstarts in ein Freigewässer ist, beim schwimmen recht ordentlich. Ein reibungsloser Wechsel zum Rad, (sah richtig gut aus), auf der Radstrecke hielt sie sich ihre Verfolger auf Abstand, konnte aber keine Plätze gut machen. Beim Wechsel auf die Laufstrecke (der Regen wurde noch schlimmer), wurde es noch einmal eng. Maya holte aber noch einmal alle Reserven raus und verteidigte ihren Platz. Trotz einer Steigerung der Vorjahreszeit um 00:01:43 min und einem eigentlich reibungslosen Wettkampf erreichte Maya gegen die Konkurrenz aus der Region 10 Platz in 00:22:54 (100m/5,0km/1,0km)

Rothsee Triathlon 2015 (004)     Rothsee Triathlon 2015 (010)  Rothsee Triathlon 2015 (026)

Rothsee Triathlon 2015 (019)  Rothsee Triathlon 2015 (023)

 

 

 

Sackenbacher Biathlon

Mit leider nur 21 Teilnehmern im Lauf-Biathlon war diese schöne Veranstaltung schwach besucht.

Vier RV Wombacher hatten trotzdem viel Spaß beim Schießen, Strafrunde laufen und sprinten durch den Wald.

Ergebnisse:    (2 km/ 5 Schuss/ 2 km/ 5 Schuss/ 2 km)

   1. Heide Pototzky w 37:27 min
10. Julius Gabel m  AK 3. 35:18 min
13. Gerhard Schreier m AK 5. 38:57 min
14. Thomas Schmitt m AK 6. 39:19 min

 

 

2 Platzierungen auf dem Podest beim Swim & Run in Goldbach

Der meteorologischen Sommer gönnte sich zwar am 20.06.15 eine Verschnaupfpause, dies tat aber dem 2. Goldbacher Swim & Run keinen Abbruch, schließlich startet der kalendarische Sommer erst am 21.06.15

Das Ausdauersportteam des TV Goldbach darf sich angesichts der mehr als gelungenen Ausrichtung selbst bescheiden auf die eigenen Schultern klopfen.
Und selbst der besorgte Blick zum Himmel entpuppte sich als überflüssig, denn Petrus ordnete seinem himmlischen Personal an, für einige Stunden die Schleusen geschlossen zu lassen.
Nach dem Schwimmen in Goldbacher Waldschwimmbad wurde das Event auf den anspruchsvollen Cross-Kurs an der Edelweißkapelle verlegt.
Hier gingen die Mädchen und Buben im „Jagdstart“ auf die Piste.
Die Startsignale wurden nicht zur akustisch, sondern auch optisch im Zielkanal angezeigt.
Und wer von den Nachwuchs-Triathleten gar nicht „in die Puschen“ kam, der wurde von „Labertasche“ Norbert Dorndorf mit coolen Sprüchen auf den Kurs geschickt.

Heute erreichten Maya und Luca in einem Teilwettkampf des Unterfranken Cup 2015 in Goldbach beim Swim & Run jeweils Podestplätze.
Maya erreichte bei der zu bewältigten Strecke, von 200 m Schwimmen und 1000 m Laufen, den 2. Platz in einer Zeit von 0:07:51 min mit nur 3 Sec. Rückstand zur erstplatzierten Josephine Herzog (0:07:48 min) vom TV Goldbach-Triakids. Dritte in einer Zeit von 0:08:09 minwurde Karla Nagel vom ESV Gemünden.
Maya konnte mit diesem Platz, den Vorsprung von Hannah Schneider (momentan Platz 1) in der Unterfranken Cup Serie bis auf zwei Punkte verkürzen.

Luca erreichte auf der etwas kürzeren Strecke, (100 m Schwimmen und 400 m Laufen) Platz 3 in einer Zeit von 0:04:09 min nach dem Erstplatzierten Falk Nagel vom ESV Gemünden in 0:03:58 min und dem zweiten Falk Bieber vom I.C.U Ironcoaching Youthteam in 0:04:06 min.
Luca gelang es mit diesen Punkten wieder um die Treppchenplätze mit zu kämpfen.
Bilder: (Horst Armowitz)
Erster Textteil:(Auszug TV Goldbach)

IMG_0173                         IMG_0178

 

13. Altstadtlauf Lohr am Main

Mit einem neuen Rekord von 924 Teilnehmern war der Lauf wieder ein tolles Fest in der Altstadt von Lohr!

Vielen Dank an alle fleißigen Helfer! Am Mittwoch, 24.06. laden wir euch zum Pizza-Essen ins „Italia“ ein.

Ergebnisse unserer Starter:

Super Ergebnisse für Maya und Luca im größtem Schülerfeld der  U8/ U10/ U12 bei 277 Finishern

Maya: 5tes Mädchen und Dritte in ihrer Altersklasse   7:18 min (1,8 km)

Luca: 11ter Bub und Vierter in seiner Ak  7:01 min

Hauptlauf über 10 km (224 Finisher)

3. Verena Ibel                                  +  Stadtmeisterin 2015 AK 2 43:55
8. Michael Weidner                     +  Stadtmeister 2015 AK 1 36:02
11. Julian Roscher                        + Jugend Stadtmeister 2015 AK 1 37:46
34. Heinz Müller AK 2 42:24
70. Julius Gabel AK 6 46:08
124. Heinz Schick AK 16 50:44
133. Viktor Ewert AK 17 51:33
156. Gerhard Schreier AK 3 54:26
169. Thomas Schmitt AK 21 55:42

Im Spendenlauf startete Gerd Ullrich und bei den Bambinis Hannah Siegler, Max Siegler, Florian Gehrling, Lena Probst und Leonard Ullrich.

VerenaLohr2015a MichaelLohr2015 JulianLohr2015.png
JuliusLohr2015 GerhardLohr2015 ThomasLohr2015
MarionLohr2015 TeljaLohr2015 HeideLohr2015

Bilder von Heinrich Englert

altstadtlauf2015__105 IMG-20150616-WA0001 altstadtlauf2015__285
altstadtlauf2015__042 2937185_1_IMG_9799 altstadtlauf2015__014
altstadtlauf2015__033 altstadtlauf2015__208 2937187_1_IMG_9795

Staffelergebnisse mit Läufern vom RV:

6.    Horrorwitzchen mit Telja, Oliver und Leo 47:47 5. m
9.    Rennmäuse mit Marion, Tanja, Jutta und Daniela 48:58 2. w
10. Wombären mit Max, Heide, Susanne und Gerd 49:53 4. mixed

Bilder von Telja:

 IMG_1237  IMG_1240
 IMG_1250  IMG_1254
 IMG_1311  IMG_1301
 IMG_1307  IMG_1313