Altstadtlauf Lohr

Endlich, nach zweijähriger Corona-Pause fielen am Sonntag endlich wieder die Startschüsse bei den Rennen des Lohrer „Raiffeisen Altstadtlaufs“. Insgesamt waren über 700 Sportler und Sportlerinnen bei bestem Wetter am am Start.

Stadtmeister/in wurden Thomas Schönfeld (LG Lohr – Rechtenbach und Verena Ibel (RV Viktoria Wombach)

Weitere Athleten aus unserem Verein und der Abteilung waren wie folgt am Start:

Bambini-Lauf 0,4km:

Probst Ella

Sumsi-Lauf 1,6km:

Probst Loreen, Daiss Lenja, Götze David, Daiss Moritz

Hauptlauf 10km:

Ibel Verena, Armowitz Maya, Rothe Andrè, Armowitz Luca, Ullrich Marco, Gabel Julius, Stopp Matthias, Schreier Gerhard

 

      

  

 

24 Stunden Deutsche Meisterschaft in Bottrop

Steffen war am vergangenen Samstag in Bottrop unterwegs. Hier sein Bericht zu dem Event.

War ein toller Lauf und mit knapp 139 KM bin ich auch ganz zufrieden.
Am Samstag Mittag war es brutal heiß aber ich konnte doch recht gut mein geplantes Tempo halten.
Bis 100 KM nach ca 13,5 Stunden lief alles super aber dann kam schlagartig die Müdigkeit und mir sind teilweise die Augen zu gefallen. Deshalb gönnte ich mir eine Pause und legte mich für knapp 5 Stunden ins Auto.
Recht ausgeruht ging es um ca 5:30 Uhr auf die letzten 4,5 Stunden und so waren die Rundenzeiten wieder besser.
Ohne Pause wären sicher die 100 Meilen (161 KM) möglich gewesen aber 138,625 KM sind auch ganz ordentlich 🏃‍♂️😃

Jetzt heißt es erstmal regenerieren und in 4,5 Wochen geht es zum Michael nach Kandel zum Backyard 🏃‍♂️💪😃

Bilder und Text: Steffen Wiesner

 

 

Diespecker LaufSPECKtakel

Am Samstag  ist Steffen Wiesner in Diespeck beim Diespecker LaufSPECKtakel gestartet .
Es war ein toll organisierter Lauf mit einigen Höhenmetern und gleichzeitig sein letzter langer Trainingslauf vor Bottrop in zwei Wochen.
Besonders gefreut hat Ihn, dass er einige Bekannte vom Taubertal 100 getroffen hat und so wurde unterwegs viel geratscht