Zugspitz Ultra Virtuell Edition

Durch die Absage der verschiedenen Wettkämpfe diese Jahr, welches auch den Zugspitz Ultra vom 20.6.2020 getroffen hat, hatte sich Plan B etwas anderes Einfallen lassen den ZUT Virtuell Edition. Die Teilnehmer konnten sich registrieren auf den verschiedenen Teilstrecken der orginal Veranstaltung. Die über 1500 Teilnehmer konnten sich auf den Distanzen  Basetrail 25 Km, Basetrail XL 39 Km, Supertrail 64 Km, Supertrail XL 82 Km und Ultratrail 102,5 Km anmelden. Die Distanzen mussten im Zeitraum vom 13. bis zum 20.6.2020 bewältigt werden. Die jeweiligen Höhenmeter kamen nicht in die Wertung. Mein Sohn Pierre und ich haben uns für die Ultratraildistanz mit 102,5 Km angemeldet. Unser persönliches Ziel war es allerdings auch die 5491 Hm der Orginalstrecke zu erlaufen.

Beide haben dies letztendlich geschafft innerhalb des Zeitraumes in mehreren Laufeinheiten zu finishen. Mehrmals war ich am Oberbecken, Schneewittchentrail oder von Neustadt nach Sylvan unterwegs. Zweimal hatte ich eine Höhenmetereinheit eingeplant. Erste war in Heigenbrücken die Lifttrasse des Skiliftes und die zweite die Treppen in Maria Buchen. Am 20.6. konnte ich dann um 5.45 Uhr zum Abschlusslauf auf unserer Berglaufstrecke zum Oberbecken um dort ein Finisherbild zu machen.

Toll war, dass man nach jeder hochgeladenen Laufeinheit den Streckenfortschritt auf der Orginalstrecke angezeigt bekam. Am Abschlusstag wurde im Netz von Plan B ein Livestreaming mit Teilnehmern aus aller Welt gezeigt welche auf ihren Hometrails unterwegs waren. Man sieht die Gemeinschaft von uns Läufern.

Meine Zeit für die Ultradistanz 15:00:48 Stunden. Zum Vergleich 2017 hatte ich den „gleichen“ Lauf vor Ort am Stück absolviert 22:25:44 Stunden.

Peter Wiegandt